Lästern mit Luther ...

... oder Das Maul des Volkes am 31. März im Stephanshof

 Mit Lust zitieren viele den Reformator mit sehr deutlichen Worten. Auch sonst findet sich Luther und seine Zeitgenossen häufiger in unserer Alltagssprache, als wir uns träumen lassen.


Das 16. Jahrhundert lebt immer noch, und so führen Essig und Tröger als „Die Streifenhörnchen“ sprunghaft und vergnüglich durch die lustigsten, schönsten und derbsten Formulierungen von Luther, Hans Sachs,
Georg Emser, Thomas Murner, Johann Fischart und anderen.
An prächtigen Liedern und Spieluhrstücken fehlt es auch nicht.
 
Die Streifenhörnchen: Rolf Bernhard Essig (Sprachforscher) und Franz Tröger (Spieluhrvirtuose)
 
Termin: Fr. 31.03.2017, 19.30 Uhr
Ort: Stephanshof, Kapitelsaal, Bamberg
 
Gebühr: Eintritt: 10 Euro / 6 Euro erm. für SchülerInnen und StudentInnen
(inkl. Schmalzbrot und Lutherbier)
 
Vorverkauf: Buchhandlung Collibri, Austr. 12-14
bvd, www.bvd-ticket.de
 
Kooperation von Evang. Bildungswerk und Kath. Erwachsenenbildung in der Stadt Bamberg